Hubertus Bern

Der Jagd- und Wildschutzverein Hubertus Bern wurde im Jahr 1882 gegründet und ist im Jagdgebiet des Amtsbezirkes Bern aktiv. Heute gehören rund 350 Mitglieder an.
Ziele
Hubertus Bern bezweckt die Pflege und die Förderung einer weidgerechten Jagd im Rahmen der Bestimmungen der bernischen Patentjagd sowie der Kameradschaft unter den Jägerinnen und Jägern. Zur Erreichung dieses Zwecks ergreift der Verein folgende Massnahmen:
  • Durchführung von geeigneten und zeitgemässen Hegemassnahmen im Vereinsgebiet (siehe auch Hege)
  • Engagement in der Aus- und Weiterbildung der Jungjägerinnen und Jungjäger, wie auch der Jägerinnen und Jäger, zur Erhaltung und Förderung einer weidgerechten Jagdausübung (siehe auch Jagausbildung)
  • Informieren der Mitglieder und aller Interessierten mit dem Vereinsblatt und dieser Website (siehe auch Hubertusblatt)
  • Engagement im Jagdhunde- und Nachsuchewesen (siehe auch Jagdhunde)
  • Förderung des jagdlichen Schiesswesens (siehe auch Jagdschiessen)
  • Sachdienliche Öffentlichkeitsarbeit
Nähere Informationen zum Verein können den Statuten (pdf) entnommen werden.
Hubertus Bern ist Mitglied des Berner Jägerverbandes.